Café im Garten Eden - Wintercafé

Gartencafé

Café im Garten Eden

Entspannen unter lauschigem Blättergrün. Kaffee, Klönen, Kinderlachen. Sein Gartenglück in Linden finden!
Das Sonntagscafé im Garten Eden von April bis September an jedem letzten Sonntag des Monats - 14.30 bis 17.30 h im Pfarrgarten der St. Martinsgemeinde hinter dem Gemeindehaus, Niemeyerstraße 16 in Linden-Mitte.
Bei einer geradezu paradiesischen Auswahl an selbst gebackenen Kuchen und Torten, frischen Waffeln, verschiedenen Tee- und Kaffeevarianten sowie kalten Getränken ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Für kulturelle Genüsse sorgen gelegentliche kleine Lesungen und Aufführungen. Kindern bietet der Garten ausreichend Platz für Spiel und Spaß. Neuerdings sind Garten und Gemeindehaus barrierefrei zu erreichen, dank eines gepflasterten Weges und einem Aufzug zur Terrasse (beides wurde aus den Einnahmen mitfinanziert).

Aktuelle Termine

  • Sonntag, 27.04.2014
  • Sonntag, 25.05.2014 - 5 Jahre Café im Garten Eden
  • Zur Feier des Jubiläums gibt es an jedem der folgenden Cafésonntage ein besonderes kleines Kulturprogramm:
  • Sonntag, 29.06.2014 - "Farbe Holz Töne" ab 14.30 h. Ausstellungseröffnung.
  • Flyer-Vorderseite Holz Farbe Töne 29.06.2014 St. Martin Flyer-Rückseite Holz Farbe Töne 29.06.2014 St. Martin Bernadette Aragall (Malerei), Kathrin Braun (Holzarbeiten) und die Gruppe beatbar (Lo-fi Pop) aus Linden.
    Farbe: In der Malerei Bernadette Aragalls steht immer der Mensch im Mittelpunkt, auch wenn er abwesend ist. Es sind einzelne Menschen, aber sie sind nie einsam. Es passiert so gut wie nichts auf ihren Bildern, aber ihre Bilder erzählen ganze Geschichten.
    Holz: Die von Kathrin Braun geschaffenen Wesen, die hier zu sehen sind – Wale, Delphine, Vögel, Robben – sind schon vom Wasser geformt worden bevor sie ihre jetzige Gestalt angenommen haben. Es sind Fundstücke vom Pazifik, von der Nordsee, dem Herault, dem Greifensee und anderen Wassern.
    Töne: Beatbar machen Lofi-Pop. Besetzung: Bass, Cajon, Gitarre, Ukulele und Gesang.

  • Sonntag, 27.07.2014
  • Sonntag, 31.08.2014
  • Sonntag, 28.09.2014
  • Kontakt: Sabine Warnecke, Tel. 4 50 14 63

    Verwendung der Überschüsse

    Der Erlös des Sonntagscafés dient einem guten Zweck, der jedes Jahr auf Vorschlag der Gruppe vom Kirchenvorstand neu bestimmt wird. Aus aktuellem Anlass wurde der Erlös des 30. Juni 2013 für die Hochwasseropfer gespendet. Ansonsten war der Erlös der Saison 2013 für die Initiative „Zukunft(s) gestalten – Allen Kindern eine Chance“ vorgesehen. Mit dieser Initiative der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers werden Projekte gegen Kinderarmut in Niedersachsen unterstützt.
    2014 sollen die Erlöse der ersten drei Termine zugunsten der Flüchtlingsarbeit in der Deisterstraße 33 verwendet werden, die der letzten drei Termine sollen erneut dem Projekt "Zukunft(s) gestalten" des Diakonischen Werkes in Niedersachsen zu Gute kommen.

    Neue Bäcker und Bäckerinnen gesucht

    Sie backen gerne, aber die Familie will nur saure Gurken? Sie probieren gerne neue Tortenrezepte aus, aber Freunde und Bekannte wollen immer nur Marmorkuchen? Sie sehnen sich nach neuen Herausforderungen auf dem Gebiet der Torten und Backwaren?
    Dann bietet Ihnen das Sonntagscafé im Garten Eden die ideale Gelegenheit für die Verwirklichung Ihrer Träume und Wünsche!
    Interessiert? Dann rufen Sie uns an - wir freuen uns auf Sie!
    Kontakt: Sabine Warnecke, Tel. 4 50 14 63

    Wintercafé

    Einladung zu Kaffee und Kuchen und Informationen zu ausgewählten Themen. In lockerer Folge informieren verschiedene Gruppen im Laufe des Nachmittags im Gemeindehaus, Niemeyerstr. 16 in Linden-Mitte, über ihre Arbeit. Den Anfang machte im November 2012 die Hospizgruppe Linden-Limmer, eine Kooperation zwischen den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Linden und Limmer und dem Ambulanten Palliativ- und HospizDienst Hannover.
    Trainees - das sind die Jugendlichen, die konfirmiert wurden und sich anschließend zu kirchlichen Ehrenamtlichen "ausbilden" lassen. Spiele anleiten, Aktionen planen und die eigenen Stärken ins Team einbringen - damit haben sich die Jugendlichen beschäftigt. Zum Abschluß ihrer Trainee-Zeit haben Trainees einen besonderen Nachmittag vorbereitet und am 17. Februar 2013 im Wintercafé ihre Gruppe vorgestellt.
    Das Wintercafé soll im Winter 2014/2015 fortgesetzt werden mit dem Wintercafé am Ewigkeitssonntag, dem 23. November 2014 ab 15:30 h nach der Andacht auf dem Bergfriedhof. Die Hospizgruppe Linden-Limmer bietet neben Kaffee und Kuchen ein kleines Programm für alle an, die an diesem besonderen Sonntag nicht allein sein wollen.
    Stand: 22.10.2014