Kirchenmusik

Gemeindehaus Niemeyerstr. 16 - Eingang

Gemeindehaus, Niemeyerstr. 16

Information: Kirchenkreiskantorin Annette Samse

Tel.: 52 58 72
Musikalische Aktivitäten finden wochentags in Chören, Flöten und Bläsergruppen im Gemeindehaus Niemeyerstr. 16 und im Probenraum am Steinbruch 14 statt. Außerdem kann an der Ott-Orgel in der St.-Martinskirche gespielt werden.

Orgeljubiläum St. Martin, Plakat 2013: Jubiläumskonzert
Jubiläumskonzert "50 Jahre Ott-Orgel", Plakat 2013

Bericht 50 klangvolle Jahre - Orgeljubiläum in St. Martin bei halloLindenLimmer.de

Kantorei St. Martin

(Niemeyerstr. 16): dienstags 19.30 h

Querflötengruppen

(Am Steinbruch 14): Anfänger montags 16 h, Fortgeschrittene montags 17.30 h

Querflötenensemble für Fortgeschrittene

(Niemeyerstr. 16): dienstags 18 h

Blockflötenensemble

(Am Steinbruch 14): montags 18.30 h

Flötengruppe

(Niemeyerstr. 16): mittwochs 15.45 h

Flöten-Gruppen für Kinder und Jugendliche

(Niemeyerstr. 16): Flöten-Minis mittwochs 14.15 h, Jugendflötengruppe mittwochs 17.15 h

Chöre für Kinder

(Niemeyerstr. 16): Kinderchor I: mittwochs 15-16 h (5-7 Jahre oder Kindergarten bis 1. Schuljahr), Kinderchor II: mittwochs 15:45-16:45 h (7-9 Jahre oder 2. und 3. Schuljahr), Kinderchor III: mittwochs 16:30-17:30 h (ab 9 Jahren oder ab 4. Schuljahr - in Planung)
Ab 2014 ändert sich das bisherige Angebot. Das neue Konzept für die Kinderchorarbeit sieht vor, dass 2 bis 3 kleinere altershomogene Gruppen gebildet werden. Die Probenzeit wird in Stimmbildung und Probenarbeit aufgeteilt. Da der zeitliche Aufwand steigt und die Qualität erhöht werden soll, wird die regelmäßige Teilnahme verbindlich und das Angebot nicht mehr völlig kostenlos sein, d.h. die Mitgliedschaft im Förderverein wird erforderlich. Der Eintritt in den Chor erfolgt ohne Aufnahmeprüfung - bitte Kontakt mit Annette Samse aufnehmen. Die Anmeldung ist - außer kurz vor Auftritten - jederzeit möglich.

Kindermusical, Plakat 2013: Kommt, wir fahr'n nach Cainerda!
Kommt, wir fahr'n nach Cainerda! - Plakat 2013

Förderverein Kirchenmusik St. Martin Hannover-Linden e.V.

Der Förderverein unterstützt seit 2005 die kirchenmusikalischen Aktivitäten in St, Martin ideell und finanziell. Auf den Internetseiten des Fördervereins finden sich weitere Informationen - auch zu den verschiedenen Musikgruppen:
www.musik-in-st-martin.de

Kinderchorfestival

Seit 15 Jahren findet jährlich an einem Wochenende im Herbst in St. Martin ein Kinderchorfestival statt:
https:/kinderchorfestival.wir-e.de

"Musikalische" Terminplanung 2013/2014 (Auswahl)

Die Planung für das Kirchenjahr 2013/2014 vermittelt einen Eindruck von der Vielfalt der musikalischen Aktivitäten der verschiedenen Gruppen in St. Martin, im Stadtteil Linden und darüber hinaus.
  • 1.12.2013, 10 h: Musikalischer Adventsgottesdienst mit Musikgruppen von St. Martin: Posaunenchor, Kantorei, Querflötenensemble und Blockflötenensemble
  • 08.12.2013, 17 h: Posaunenchor St. Martin spielt auf dem Weihnachtsmarkt im Turmgarten auf de Lindener Berg
  • 10.12.2013, 18 h: Querflötenensemble St. Martin spielt im Siloah-Krankenhaus
  • 17.12.2013, 18 h: Singen im Friederikenstift, Kantorei St. Martin
  • 18.12.2013, 17:30 h: Posaunenchor St. Martin spielt auf dem Weihnachtsmarkt am Küchengarten
  • 24.12.2013, 16 h: Krippenspiel mit dem Kinder- und Jugendchor St. Martin
  • 24.12.2013, 18 h: Christvesper mit dem Posaunenchor St. Martin
  • 24.12.2013, 23 h: Christmette mit der Kantorei St. Martin
  • 24.12.2013, 23:45 h: Traditionelles Turmblasen vom Turm der Martinskirche, Posaunenchor St. Martin
  • 25.12.2013, 10 h: Musikalischer Weihnachtsgottesdienst mit dem Flötenensemble
  • 16.02.2014, 11 h: Musikalischer Gottesdienst mit der Kantorei St. Martin, anschließend Gemeindeversammlung
  • 16.03.2014, 11 h: Festgottesdienst zum Tag der Posaunenchöre mit dem Posaunenchor St. Martin
  • Plakat Flötenkonzert Quer durch die Zeiten
    Blockflöte Quer durch die Zeiten - Konzert 29.3.2014
  • 29.03.2014, 17 h: Flötenkonzert mit dem Blockflötenensemble St. Martin und dem Querflötenensemble St. Martin
  • 17.04.2014, 19 h: Musikalischer Gottesdienst am Gründonnerstag mit dem Blockflötenensemble St. Martin
  • 20.04.2014, 08 h: Ostergottesdienst am Brunnen auf dem Lindener Bergfriedhof mit dem Posaunenchor St. Martin
  • 11.05.2014, 11 h: Konfirmationsgottesdienst mit der Kantorei St. Martin
  • 29.05.2014, 10 h: Himmelfahrtsgottesdienst im Gartentheater der Herrenhäuser Gärten, u.a. mit der Kantorei St. Martin und der Kantorei Herrenhausen
  • 15.06.2014, 11 h: Festgottesdienst mit dem Posaunenchor St. Martin und der Kantorei St. Martin
  • 21.07.2014, 18 h (?): Blockflötenensemble St. Martin spielt im Friederikenstift
  • 27.07.2014: Großes Chorfest für Hannover-Mitte in der Markuskirche, u.a. mit der Kantorei St. Martin und dem MarkusChor
  • Plakat Kinderchorfestival Hochzeit zu Kana 2014

    Kindermusical "Hochzeit zu Kana", St. Martinskirche

  • 24.-26.10.2014: 15. Kinderchorfestival für Kinder von 6 bis 12 Jahren
  • 11.11.2014, 17 h (?): Laternenumzug in Linden-Mitte mit dem Posaunenchor St. Martin
  • Plakat Zwischenzeiten 2014

    Konzert "Zwischenzeiten", St. Martinskirche

  • 22.11.2014, 17 h: Konzert mit der Kantorei St. Martin
  • 23.11.2014, 15 h: Andacht am Ewigkeitssonntag am Brunnen auf dem Lindener Bergfriedhof mit dem Posaunenchor St. Martin
  • 30.11.2014, 11 h: Musikalischer Adventsgottesdienst mit Quempas-Singen, musikalische Begleitung durch das Blockflötenensemble St. Martin

  • Musikalische Terminplanung 2014/2015 (Auswahl)

  • 09.12.2014, 18 h: Singen im Friederikenstift, Kantorei St. Martin
  • 14.12.2014, 17 h: Adventliche Musik mit dem Posaunenchor St. Martin, Weihnachtsmarkt auf dem Lindener Berg
  • 24.12.2014, 23 h: Christmette mit der Kantorei St. Martin
  • 25.12.2014, 10 h: Weihnachtsgottesdienst mit dem Flötenensemble St. Martin
  • 09.01.2015, ?? h: Neujahrskonzert mit "Hauptstadtblech" aus Berlin
  • 28.02.2015,17 h: Passionskonzert mit "Opella Nova" aus Dortmund
  • 21.03.2015, 17 h: Blockflöten-Jubiläumskonzert

  • 900 Jahre Linden
    900 Jahre Linden 2015 - Logo: Florian Metzner
  • 03.05.2015, ?? h: Musikalischer Festgottesdienst 900 Jahre Linden mit der Kantorei St. Martin
  • 21.06.2015, 18 h: Musikalischer Gottesdienst mit Chormusik aus dem Baltikum, Neustädter Hof- und Stadtkirche, mit der Kantorei St. Martin
  • 11.07.2015, 18 h: Sommer-Matinee-Konzert mit "I Cellisti Appassionata" aus Hildesheim
  • 26.09.2015, 18 h: "Saxperience" - Musik für die Sinne mit 12 SaxofonistInnen aus Hannover und umzu
  • 15.11.2015, 17 h: Konzert mit "The living Gospel Choir"
  • 05.12.2015, 17 h: Weihnachtskonzert in St. Martin, mit der Kantorei St. Martin und der Kantorei Menighüffen
  • 06.12.2015, ?? h: Weihnachtskonzert in Menighüffen, mit der Kantorei St. Martin und der Kantorei Menighüffen
  • Herbst 2015: Kinderchorfestival

  • In der Truhe liegt die Kraft - Spendenaktion Truhenorgel 2014
    In der Truhe liegt die Kraft! - Spendenaktion Truhenorgel 2014

    Freiwillige Gemeindespende: Eine Truhenorgel für St. Martin

    Seit längerer Zeit besteht in den Musikgruppen von St. Martin um Kantorin Annette Samse der Wunsch, für musikalische Projekte eine Truhenorgel insbesondere als Begleitinstrument für die Kantorei und das Block- oder Querflötenensemble zur Verfügung zu haben. Im Förderverein Kirchenmusik diskutierten die Mitglieder das Vorhaben und der Vereinsvorstand prüfte verschiedene Finanzierungsmodelle. Der Förderverein, der übrigens 2015 sein zehnjähriges Jubiläum feiern kann, wird erfreulicherweise einen großen Teil der Anschaffungskosten übernehmen können. Dennoch reicht momentan die zur Verfügung stehende Summe noch nicht aus. Der Kirchenvorstand hat daher Anfang 2014 beschlossen, das Vorhaben ebenfalls zu unterstützen. Nach mehrjähriger Pause ruft der Kirchenvorstand für 2014 zu einer freiwilligen Gemeindespende auf. Sie können mit Ihrer "Freiwilligen Gemeindespende 2014" das "Projekt Truhenorgel" unterstützen, so dass hoffentlich bald eine Truhenorgel in St. Martin erklingen kann!

    Bankverbindung: Stadtkirchenkasse Hannover
    Verwendungzweck: 0728 812002 Truhenorgel
    IBAN DE54 5206 0410 0000 0061 14
    BIC GENODEF1EK1 (EKK Kassel)
    Bitte den Verwendungszweck nicht vergessen. 0728 ist wichtig, damit der Betrag unserer Gemeinde zugeordnet werden kann, anschließend folgt eine Haushaltsstelle.

    Zuwendungsbestätigungen (Vor- und Zuname, Anschrift, Datum nötig) sind auf Wunsch über das Gemeindebüro erhältlich. Poster Truhenorgel - Freiwillige Gemeindespende St. Martin 2014

    Poster Freiwillige Gemeindespende St. Martin 2014

    Details zur Truhenorgel

    Disposition:
    Gedackt 8’, Fichte
    Flöte 4’, Eiche, C-h° gedeckt ab c’ offen
    Prinzipalflöte 2’, Metall, C-d° gedeckt
    Klaviaturumfang C-c3, Transponiervorrichtung +1⁄2 , -1⁄2 - damit kann zusammen mit Instrumenten in alter Stimmung - einen Halbton tiefer - musiziert werden
    Gehäuse:
    Eichenholz geölt mit vier abnehmbaren Tragegriffen, Motor separat im schallgedämmten Kasten

    Aktion zum Scillablütenfest 2014

    Das Scillablütenfest 2014 unter Beteiligung der Kirchengemeinde St. Martin war ein voller Erfolg: Viele Besucherinnen und Besucher zog es auf den Turm und anschließend zu Kaffee und Kuchen auf der Wiese in die Sonne. Am Kuchenbüffet vor dem Kircheneingang und am Infostand des Fördervereins vor dem Turm konnten wir über 500 € für das "Projekt Truhenorgel" durch Verkauf einnehmen und an Spenden sammeln. Herzlichen Dank den Spenderinnen und Spendern und allen Mitwirkenden!

    Konzert "Quer durch die Zeiten"

    Die Ausführenden von Block- und Querflötenensemble St. Martin unter Leitung von Annette Samse und die Saxophonistin Lena Schäfer begeisterten am 29. März 2014 das trotz oder wegen des schönen Frühlingswetters zahlreich erschienene Konzertpublikum. Das Spektrum reichte dabei von Vivaldis "Vier Jahreszeiten" in einer Bearbeitung für Flötenorchester und Schlagwerk über Ausschnitte aus Mozarts "Zauberflöte" und Beethovens "9. Sinfonie" bis hin zur Moderne mit Werken von Komponisten wie Paul Hindemith, Rudy Wiedoeft, Eric J. Hovy und Wil Offermans. Für das "Projekt Truhenorgel" wurden am Infostand des Fördervereins und am Ausgang nach dem Konzert über 500 € gespendet. Herzlichen Dank!